Fastenbrechen im Nachbarschaftstreff Sonnenblick

Seit der Übernahme des Nachbarschaftstreffs SONNENBLICK durch die Kubus gGmbH am 01.07.2011 finden bereits die verschiedensten bewährten als auch neuen Aktivitäten im Hause statt.

Am 23.08.2011 wurde in unserem neuen Nachbarschaftstreff SONNENBLICK mit Bewohnern der „Weißen Siedlung“ das Fastenbrechen begangen.

Bei Sonnenuntergang rief der Imam zum Gebet und danach wurde das Büffet eröffnet, zu dem jeder, der am Fastenbrechen teilnahm, beigetragen hatte.

Seit Anfang August hat für Muslime eine besondere Zeit begonnen, der Fastenmonat Ramadan. Diese Zeit der Spiritualität und Einkehr dauert einen ganzen Monat und wird neben Fasten mit der intensiven Beschäftigung des Korans und mit zusätzlichen Gebeten am Abend begangen.

Als Fastenbrechen gilt der abendliche Abschluss eines Fastentages mit der Zeit des Abendgebetes, beim Einbruch des Abends. Zu dieser Zeit wird das Fasten des Tages beendet und die Handlungen, die tagsüber zum Fastenabbruch geführt hätten, sind dann wieder erlaubt, außer sie sind generell verboten.

Die Veranstaltung im Nachbarschaftstreff Sonnenblick wurde von vielen Menschen unterschiedlichster Nationen besucht und trug sehr dazu bei, Lebensgewohnheiten anderen Kulturen verständlich zu machen.

Logo_Sonnenblick-2014-02-13web