Das Gebiet des Quartiersmanagements Gropiusstadt ist durch eine hohe Bevölkerungszahl von ca. 37.000 EW, einen großen Teil Älterer, Bewohner mit Migrationshintergrund (knapp 50%) und eine große Zahl von Einrichtungen für verschiedene Zielgruppen (Senior*innen, Familien, Zugewanderte,…) gekennzeichnet.
Es gibt unzählige:

  • soziale & kulturelle Einrichtungen
  • Hilfe- und Beratungsangebote
  • Unterhaltungs- und Bildungsangebote
  • diverse Möglichkeiten für Sport und Gesundheit

 

Monatlich gibt es dutzende Veranstaltungen aus all diesen Bereichen im Kiez – doch leider wissen viele Anwohner nichts davon oder scheuen den Zugang.
Das wollen wir ändern!
Künftig wird es in der Gropiusstadt Menschen geben, so genannte Nachbarschaftslotsen, welche die Verbindung zwischen Anwohnern, Wohnungsbaugesellschaften, Einrichtungen und Veranstaltern gezielt aufbauen und stärken.
Dafür suchen wir engagierte Menschen, die sich eine solche Vernetzungstätigkeit gut vorstellen können.
Bitte melden Sie sich bei unserem Ansprechpartner, wenn Sie Lust haben:

  • Menschen im Kiez zu helfen und besser zu vernetzen
  • Sich positiv und konstruktiv zu engagieren
  • Die vorhandenden Strukturen in der Gropiusstadt kennenzulernen
  • Interessante Weiterbildungen zu besuchen

Mathias Krebs
Goldammerstraße 34
12351 Berlin
tel.: 0162 21 77 433
mail: lotsen-gropius@kubus-berlin.de

Weitere interessante Informationen finden Sie in unserem Flyer als pdf