Wer nicht wählt, kann nichts verändern!

Am 9.Juni ist Europawahl und KUBUS hat in Auftrag und Zusammenarbeit mit der EU-Kommission ein Miniprojekt übernommen. Ziel ist die Entwicklung und Produktion von 500 Stück Merchandising – Produkten in unseren Werkstätten und mit unseren migrantischen Arbeitsförderteilnehmer*innen. Die Produkte sollen zur Teilnahme an der kommenden Europa-Wahl am 09.06.2024 motivieren.
KUBUS wird bis zur Europawahl berlinweit an verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen, kleine Spiele und Wettbewerbe organisieren und als Gewinne, diese Produkte verschenken.

18. Mai Kinderkarneval der Kulturen von 14 bis 20 Uhr und KUBUS ist dabei!

 

17. Mai KUBUS Holzwerkstatt

Die Kolleginnen und Kollegen der Holzwerkstatt stehen den Kolleg*innen aus unserem Textilbereich in nichts nach. Für unsere Gewinne haben sie ein Spiel entwickelt – Cornehole – bei dem man mit kleinen Reissäckchen das obere Loch treffen muss. Schafft man das drei Mal, gibts einen Hauptgewinn.

2. Mai 2024

Am 2. Mai besuchten uns die EU-Beauftragten von Treptow-Köpenick und Neukölln Sonja Eichmann und Sarah Darge in unserem Neuköllner Standortzentrum. Wir hatten gleich mehrere schöne Dinge zu besprechen. Unser Projekt für die EU-Kommission „… ist Europa“ ist natürlich auch für die beiden Frauen sehr interessant. Wir haben gleich verabredet, dass wir sowohl am Fest der Demokratie und Toleranz in Treptow-Köpenick am 25.05. teilnehmen und dort auch kooperieren als als auch am Tag der Nachbarschaften am 31.05. an der langen Tafel vor dem Rathaus Neukölln.
Frau Eichmann plant auch für September noch eine Veranstaltunmg und bat uns um kreativ-handwerkliche Ideen und Unterstützung, wie wir das auch früher schon getan haben.
Wir alle engagieren uns sehr für die Europawahlen 2024 und wollen eng zusammenarbeiten.
Wer nicht wählt, kann nichts verändern.

24. April

In unserer Werkstatt ist derweil die Produktion angelaufen. Unsere Teilnehmer*innen bringen sich unglaublich kreativ mit in die Prozesse ein und sind sehr stolz auf ihre Arbeit.

20. April – Frühligstreffen im Rahmen unseres Projektes Lebendige Gropiusstadt.

Am 20.04. haben wir erste Produkte getestet. Die Besucher*innen gefielen sehr die Shirts, aber auch die Schlüsselanhänger.
Das Thema Europawahl konnte den Menschen positiv vermittelt werden.

Auftakttreffen der Mitwirkenden im Kubium

In einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung haben wir unsere Kolleg*innen motiviert und animiert, an einer Produktentwicklungsgruppe teilzunehmen. Diese hat nun eine Reihe von Produktideen erarbeitet, die alle zum ersten Mal am 20.04.2024 beim Frühlingstreffen des KUBUS-Projektes „Lebendige Gropiusstadt“ getestet werden sollen.