Spandau

Das Werkstatt- und BeschäftigungsZentrum (WBZ) Spandau

Seit Mai 2012 arbeitet die KUBUS gGmbH wieder direkt im Bezirk Spandau.

Feldstraße 47 | 13585 Berlin

tel. 0 30.92 21 29 56 | fax. 030.81 03 35-109

mail: wbz-spandau(at)kubus-berlin.de

PROJEKTE IM WBZ SPANDAU

Mobiler Hilfsdienst (FAV)

stationärer und mobiler handwerklicher Reparatur- und Ausbesserungsdienst für Kinder- und Jugendeinrichtungen & Schulen

Teilnehmer: 30

Start / Ende: 01.03.2017 – 14.11.2020

Kulturelle und päd. Angebote für Kitas und Schulen nach § 16i SGBII

Unterstützung und Förderung der (kultur-) pädagogischen Arbeit in (Grund-)Schulen, Kitas und anderen Kinder- und Jugendeinrichtungen. Flyer

Teilnehmer: 8

Start / Ende: 16.05.2019 – 15.05.2025

Mobiler Reparaturdienst nach § 16i SGBII

Reparaturen und Verbesserung der Ausstattungen von Schulen, Kitas und anderen Kinder- und Jugendeinrichtungen. Flyer

Teilnehmer: 15

Start / Ende: 16.05.2019 – 15.05.2025

Neuanlage & Pflege von Grünanlagen in Spandauer Einrichtungen & auf konfessionellen Friedhöfen nach § 16i SGBII

Verschönerung grüner Orte des Miteinanders und die Erhaltung von Gartendenkmälern und historischer Grabsubstanz auf konfessionellen Friedhöfen. Flyer

Teilnehmer: 15

Start / Ende: 16.05.2019 – 15.05.2025


Die ersten Arbeitsförderungsprojekte des damaligen Kubus e.V. für den Bezirk Spandau starteten im Mai 2004.

Von 2005 bis September 2011 hatte das WBZ Spandau seinen Platz auf dem Gelände der Siemens AG am Wernerwerkdamm und in der Nordhauser Straße nähe Mierendorffplatz. In dieser Zeit wurden ca. 40 unterschiedliche Projekte für Einrichtungen der Kinder- und Jugendbetreuung und des Kultur- und Sozialwesens in Spandau durchgeführt.
Während dieses Zeitraums wurden rd. 750 zeitweilige Arbeitsplätze für Arbeitsuchende aus dem Bezirk eingerichtet.