JOBfokus – das Vermittlungsprojekt für Reinickendorf

Arbeitslose hatten hier drei Jahre lang eine besondere Chance,  die ihre Aussichten auf einen Job im ersten Arbeitsmarkt  erheblich gesteigert haben und darüber hinaus erstaunliche Erkenntnisse zu Tage förderten.

 Wesentliche Eckpunkte des Konzeptes:

  • Begleitung und Vermittlung arbeitsfähiger Erwerbsloser in den 1. Arbeitsmarkt durch intensives auf den Einzelnen bezogenes Vermittlungscoaching
  • zielgerichtete und individuelle Beratung und Betreuung
  • Ermittlung der konkreten Bedürfnisse der TeilnehmerInnen in Einzelcoachings
  • Zuordnung zu den angebotenen Seminaren und Workshop 
  • Vernetzung von JOBfokus mit dem Jobcenter, privaten Arbeitsvermittlern, Zeitarbeitsfirmen, Unternehmen und Einrichtungen
  • 40 moderne PC- Arbeitsplätze, individuell oder mit Beratung
  • relevante Themenangebote in Seminaren und Workshops, z. B.
  • Bewerbungstraining (Pflichtbestandteil der Maßnahme)
  • EDV – Training
  • Telefontraining
  • Argumentations- und Kommunikationstechniken
  • Farb- und Stilberatung
  • Informationen zum Arbeitsmarkt (regional und überregional)

–> gut ausgebildetes und erfahrenes Fachpersonal

Unser statstischen Erhebungen der Jahre 2008/2009/2010 zeigten zwei überraschende Ergebnisse!

Unter der Vorraussetzung eines intensiven Vermittlungscoaching:

  • Dauer der Arbeitslosigkeit (wenn sie länger als 6 Monate besteht) ist kein Vermittlungshindernis!
  • Arbeitslose auch mit geringem (Aus-)Bildungsstand sind vermittelbar in den ersten Arbeitsmarkt!

Bedauerlicherweise konnte das Projekt nach Auslaufen, im Sinne der Wettbewerbsneutralität für alle Träger, nicht verlängert werden. Sollte das JobCenter dieses Projekt erneut ausschreiben, werden wir uns natürlich an dieser Ausschreibung beteiligen. Unsere gemachten Erfahrungen und die durchweg positiven Ergebnisse stimmen uns hoffnungsvoll, dieses Projekt einen weiteren Bewilligungszeitraum erfolgreich zu gestalten.