Am 03.06.2009 fand in unserem WBZ Tempelhof-Schöneberg ein riesiges Spektakel statt.

Aus Anlass der Beendigung unseres Projektes ,Indianerdorf‘ haben wir Kinder aus verschiedenen Kindertagesstätten aus dem Bezirk Tempelhof in unser WBZ eingeladen und mit ihnen ein zünftiges Indianerfest gefeiert.

200 kleine Tempelhofer Yakaris und Pocahontas stürmten durch unsere Werkhallen und machten unser WBZ für einen Tag zu einem Abenteuerspielplatz.

In unserer Textilwerkstatt ist ein vielfältiger Fundus an indianischer Kleidung genäht worden, sodass beinahe jedes Kind mit einer typischen Tracht versehen werden konnte. Darüber hinaus sind etliche rituelle Schmuckgegenstände wie Ketten, Amulette und Traumfänger entstanden, die den Kindern beim Spielen viel Freude bereitet haben.

Ebenso sind kleine Tipis und Totempfähle entstanden sowie diverse Kulissen entworfen worden. Das in unserer Holzwerkstatt aufgebaute Indianerdorf, war für die Kinder eine riesige Attraktion und ist eine tolle Bereicherung für bereits bestehende Angebote der Kubus gGmbH.