header-standorte.jpg

Das Werkstatt- und BeschäftigungsZentrum (WBZ) Reinickendorf

Seit dem Frühling 2013 befindet sich unser Standort für den Bezirk Reinickendorf in der Oudenarder Straße.
Gegenwärtig können wir leider keine Maßnahmen und Projekte anbieten.

Standortzentrum Oudenarder Straße

Waldenser Straße 2-4 |10551 Berlin

tel. 0 30.45 30 71 72 | fax. 0 30.45 30 71 74
mail: wbz-reinickendorf(at)kubus-berlin.de

Folgende Projekte für das WBZ Reinickendorf stehen zur Verfügung:

Projekt   Beschreibung   Teilnehmer   Start Ende
               
               
               

Reinickendorf ist einer der ältesten Partnerbezirke der Kubus gGmbH für die Einrichtung von Maßnahmen der Arbeitsförderung. Bereits seit 1995 wurden hier an verschiedenen Standorten Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen und andere Förderprojekte für Arbeitsuchende aus dem Bezirk Reinickendorf durchgeführt.

Im Verlaufe von 17 Jahren wurden für den Bezirk über 40 Maßnahmen mit mehr als 850 zeitweiligen Arbeitsplätzen eingerichtet. Die ersten Projekte beschäftigten sich mit dem sozialökologischen Recycling für Holz, Elektroschrott, Waschmaschinen, Möbel, Altfenster und Behindertenhilfsmittel.
In den Folgejahren kamen Reparatur- und Kreativprojekte in den Bereichen Bücher, Textilien, Spielzeuge und Fahrräder hinzu. Die Werkstätten für die Herstellung von Kostümen, Requisiten und Bühnenausstattung für Theateraufführungen und andere Veranstaltungen in Kitas, Schulen und Jugendeinrichtungen gehören zu den Angeboten, mit denen die Kubus gGmbH seinen Betrag zur Verbesserung der sozialen und kulturellen Infrastruktur im Bezirk Reinickendorf leistet.

Eines der außergewöhnlichsten und erfolgreichsten Projekte der letzten Zeit war die Unterstützung bei den historischen Rekonstruktionsarbeiten in der Jugend- und Familienfarm Lübars sowie die Einrichtung eines Streichelzoos für Kinder ebenda.
Neben dem Angebot von sinnvoller und dem Gemeinwohl dienender Arbeit steht für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Betreuung und die Unterstützung bei der Vermittlung in den allgemeinen Arbeitsmarkt im Vordergrund.

Seit 2005 ist die Einrichtung von Maßnahmen für Jugendliche ein Schwerpunkt der Arbeit im WBZ Reinickendorf. In unterschiedlichen handwerklichen und kreativen Bereichen erhalten hier junge Arbeitsuchende in der praktischen Arbeit eine berufliche Orientierung und Qualifizierung, die ihnen den Einstieg in Arbeit oder Ausbildung erleichtern soll.
Als  Standort für das WBZ Reinickendorf wurde 2007 das Mietobjekt in der Amendestraße gefunden und mit großem Aufwand hergerichtet und ausgestattet.

Heute ist das WBZ mit all seinen Facetten Teil des Standortzentrums Waldenser Straße.