Die Kältehilfeperiode 2016/2017 ist vorbei und wir von der KUBUS gGmbH möchten uns bei allen Neuköllnern und Berlinern, die uns so tatkräftig und großzügig unterstützt haben, ganz herzlich bedanken.

Die unglaublich vielen kleinen und größeren Sach- und Geldspenden haben uns tief beeindruckt und ganz enorm geholfen, unseren Gästen eine würdige und angenehme Unterkunft zu bieten. Einer von den Gästen erzählte uns, er habe von einem befreundeten Obdachlosen ein Kompliment bekommen, er sähe in letzter Zeit viel besser aus, worauf er geantwortet habe, das läge daran, dass er in letzter Zeit immer am selben Ort schlafen könne. Normalerweise hielte er es nicht länger als zwei Nächte an einem Ort aus.

So in etwa hatten wir uns unsere Kältehilfe vorgestellt, ein Platz an dem die Menschen sich wohlfühlen und der Kälte entrinnen können, an dem sie etwas warmes essen und trinken können, wo sie sich und ihre Wäsche waschen können. Ein Ort, an dem sie sicher sind.
Dank der vielen wunderbaren Hilfen und Unterstützung konnten wir die KUBUS Kältehilfe zu einem solchen Ort machen. Wir möchten uns weiterhin bei den Menschen bedanken, die sich ehrenamtlich für die Kältehilfe eingesetzt haben. Dank des teilweise unermüdlichen Einsatzes konnten unsere Gäste überaus gut betreut werden.

Das Engagement so vieler Menschen hat uns dabei sehr gerührt!

Die KUBUS gGmbH wird versuchen, auch in der nächsten Kältehilfeperiode eine Notunterkunft für obdachlose Menschen einzurichten und wir würden uns unglaublich darüber freuen, wenn Sie alle dann auch wieder mit an Bord wären.