Wieder einmal bot der Nachbarschaftstreff Sonnenblick ein besonderes tolles Highlight:
Er wurde 5 Jahre alt, davon 3 unter der Trägerschaft der KUBUS gGmbH.

Normalerweise kommt ein Kind mit 5 Jahren in die Vorschule. Nicht so der Sonnenblick. Er hat sogar die 5. Klasse schon geschafft, nachdem beispielsweise der längste Schal Berlins mit 1215 m gestrickt wurde, er durch mühevolle Suche nach einem Sponsor endlich barrierefrei durch einen Treppenlift ist, sich das Frauenfrühstück so entwickelt hat, dass sich Frauen aller Nationalitäten und jeden Alters jeden Mittwoch zu einem großen Tisch zusammenfinden und immer mehr dazu kommen und viele Feste und tolle Kursangebote in seinen Räumen stattfanden und stattfinden werden.

Die zahlreichen Gäste, darunter Nachbarn, Freunde, Förderer und Mitstreiter, folgten gespannt dem abwechselungsreichen Programm und sparten nicht mit viel Applaus. Bereits im Vorfeld konnte ein ehrenamtlicher DJ gefunden werden, der Musik am laufenden Band für alle Altersklassen und Staatsangehörigkeiten spielte zu der ausgelassen getanzt wurde. Die Jugendlichen der Tanzgruppe des sunshin-inn führte einen atemberaubenden Tanz mit viel Akrobatik auf, so dass alle Anwesenden nur staunen konnten und die türkische Chorgruppe sorgte für türkische Tanzmusik, zu der viele Gäste das Tanzbein schwangen.
Clou der Veranstaltung war ein Travestiekünstler, der sich in verschiedenen Kostümen präsentierte und zu dessen Darbietungen viele Gäste mitsangen und klatschten.
Am Ende der Darbietung fragten sich viele: war der Künstler wirklich ein Mann oder doch eine Frau? So faszinierend fanden alle den Auftritt.

Am Ende der Feier waren sich alle in sehr ausgelassener Stimmung einig:
„Solch ein Fest hätten wir gerne wieder“!

Logo_Sonnenblick-2014-02-13web