Die Kubus gGmbH beteiligte sich mit ihren beiden Nachbarschaftstreffs DAS waschhaus-café und SONNENBLICK an der Berliner Wahlinitiative „Jede Stimme zählt“, in der alle BerlinerInnen ohne deutschen Pass symbolisch ihre Stimme zur Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses abgeben können.

Circa 460000 BerlinerInnen ohne deutschen Pass leben in der Stadt, bezahlen Steuern in Berlin, dürfen aber nicht mitentscheiden, wer Berlin in Zukunft regiert.
Das Initiatoren citizens for europe e.V. und Jede Stimme e.V. möchten durch ihr Engagement die Partizipation von MigrantInnen am politischen Geschehen Berlins erhöhen und letztendlich eine Ausweitung des Berliner Wahlrechts erreichen.

Die Kubus gGmbH unterstützt im Sinne ihres Gesellschaftervertrages den Völkerverständigungsgedanken der beiden Vereine und beteiligte sich mit ihren beiden Nachbarschaftstreffs als „Wahllokal“.